News & Presse

Neuigkeiten rund um die vigo

Pressemitteilung vom 05.03.2015

Staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung der vigo Krankenversicherung

Pflegegebedürftigkeit ist keine Frage des Alters, denn durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung kann jeder plötzlich zum Pflegefall werden. Als Spezialist für private Pflegetagegeld-Versicherungen bietet die vigo Krankenversicherung jetzt auch einen Zusatztarif an, der staatlich gefördert wird.

Die vigo Förderpflege (GPT) leistet mehr als vom Gesetzgeber verlangt. Das Monatsgeld in der Pflegestufe III beträgt 600 Euro (100 %), in der Pflegestufe II 420 Euro (70%) und in den Pflegestufen I und 0 120 Euro (20 %). Der Vertragsabschluss ist einfach und benötigt keine Gesundheitsprüfung. Personen, die bei Vertragsabschluss unter 40 Jahre alt sind, erhalten eine monatliche Leistung in der Pflegestufe III von bis zu 1.380 Euro. Bei durch Unfall verursachter Pflegebedürftigkeit wird auf die fünfjährige Wartezeit verzichtet.

Junge Menschen profitieren besonders

Gefördert werden Versicherte ab 18 Jahren, die der Pflegepflichtversicherung angehören und dort noch keine Leistungen bezogen haben. "Die frühzeitige Absicherung des Pflegerisikos ist wichtiger denn je. Mit der neuen Förderpflege können wir neue Zielgruppen erreichen und für das Thema sensibilisieren", erläutert Dieter Turowski, Vorstandsvorsitzender der vigo Krankenversicherung.

Der Eigenbeitrag des Tarifs vigo Förderpflege ist altersabhängig und beträgt mindestens 10 Euro. Die staatliche Förderung in Höhe von 5 Euro monatlich bzw. 60 Euro im Jahr beantragt die vigo Krankenversicherung.

Sinnvolle Ergänzung

Um die Versorgungslücke im Pflegefall weiter zu verringern, kann die vigo Förderpflege durch die vigo Förderpflege plus (GPTp) ergänzt werden. Dadurch können die Leistungen des Tarifs vigo Förderpflege – je nach gewähltem Absicherungswunsch – verdoppelt werden. Der besondere Vorteil: Die Wartezeit im Tarif vigo Förderpflege entfällt. Es müssen lediglich einfache Gesundheitsfragen beantwortet werden.

Auf der Internetseite der vigo Krankenversicherung können die Beiträge individuell berechnet werden.

Über die vigo Krankenversicherung

Die vigo Krankenversicherung ist eine private Krankenversicherung mit Sitz in Düsseldorf, die als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit geführt wird.

Ihr Ziel ist es, mit Zusatzversicherungen die Leistungen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung zu optimieren.

Die vigo Krankenversicherung ist Kooperationspartner der AOK Rheinland/Hamburg und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland.

« Zurück zur Übersicht

Pressekontakt

Micha Hildebrandt
Telefon: 0211 355900-12

E-Mail: m.hildebrandt@vigo-krankenversicherung.de

2019 - vigo Krankenversicherung VVaG

Verstanden

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webeite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen